neue Gedanken
Grundgedanken
frühere Gedanken
andere Gedanken
Gedankenaustausch
Gedankenanstöße

Mexylon

"Buenos Dias, Senor"
"Hello, Afghanistan!"
Willkommen in Mexylon

Wir sitzen
die Krawatten
eng gebunden
auf Metallstühlen
(kein Holz!)
in dieser Halle
von deren Decke
die Farbe blättert.
Angelopolis
könnte überall sein
hiesse es nicht so.

Unser Erkennungs-
zeichen ist der neon-
gelbe Streifen um
das Armgelenk
und wir erkennen uns
an den weissen Plaketten
aus Pappe
(kein Holz!)
Namen spielen keine Rolle,
nur die Länder, aus denen wir
vorgeblich kommen
und deren Sprachen
wir ja doch nicht sprechen.

Wie uns Motecuhzomas
Rache verändert,
Unsere Reihen ausdünnt.
dabei sind wir doch
in der Stadt seiner Feinde.
Aber der berühmte Vulkan
wacht über beide Täler
und schickt seine Keime
ins karge Wasser.
"You're only part
of my imagination."
30.3.08 22:21
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lebenslieberin (10.4.08 17:21)
Man könnte noch weiter gehen. Doch ich habe das Gefühl, der Sarkasmus würde zu Grunde gehen, daran ersticken, an der verdammten Vielsamkeit.

Liebe Grüße.


lebenslieberin (30.4.08 14:39)
Sehr viel sogar. Viele Erinnerungen.


lebenslieberin (1.5.08 13:57)
Ja, meine Erinnerungen werd ich sehr sorgsam aufbewahren. Sie sind einfach zu wertvoll als, dass man riskieren sollte, sie zu verlieren.

Dir wünsche ich sehr viel Spaß auf dem Mittelalterfestival . Ich war gestern auch auf einem Hexentanz, brilliant. Tolle Bands, tolle Atmosphäre, tolle Leute - klasse Abend.

Liebe Grüße,
Lebenslieberin.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

Essays     Kurzgeschichten     Lyrik

   

powered by
myblog.de



Ich bin ein Mensch,
der mit Gedanken spielt.
Aber was ist ein Mensch anderes
als ein Produkt
seiner eigenen Wahrnehmung?

Bin ich also ein Mensch
oder nur ein Phantom
mit Selbst-Bewusstsein?