neue Gedanken
Grundgedanken
frühere Gedanken
andere Gedanken
Gedankenaustausch
Gedankenanstöße

Wir tanzen

Wir tanzen
miteinander
die ganze Nacht

Bedrängen uns
weichen uns aus
führen und
ziehen einander

Unsere Füsse
huschen über den
knochenweissen Boden
und unsere Schritte
verhallen in den
leeren Sälen

Und unser Zuschauer
sieht uns aus eingefallenen Augen zu
und lacht sein zahnloses Lachen
9.7.08 01:06
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lebenslieberin (9.7.08 14:59)
Hoffe ich auch. (:


lebenslieberin (13.7.08 12:47)
Nicht verkehrt, sondern verdreht. Ich redete von zwei verschiedenen Personen. Dass der Seelenfreund sich meldet und mein fester Freund nicht, ist einfach ungewöhnlich. Und ich bezweifel, dass Ersterer den Verlust intensiver empfindet als ich. Zumindest lässt er es sich nicht anmerken.

Liebe Grüße,
Lebenslieberin.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

Essays     Kurzgeschichten     Lyrik

   

powered by
myblog.de



Ich bin ein Mensch,
der mit Gedanken spielt.
Aber was ist ein Mensch anderes
als ein Produkt
seiner eigenen Wahrnehmung?

Bin ich also ein Mensch
oder nur ein Phantom
mit Selbst-Bewusstsein?